Mazedonien – Bulgarien und Nordgriechenland

REISEINFORMATIONEN KOMPAKT
Termin: 29.09. bis 06.10.2019
Dauer: 8 Tage
ab/bis: Friedrichshafen

Preis: ab 999,– pro Person

Reiseinformationen

Auf den Spuren des antiken Makedonien

Tauchen Sie ein in die Landschaften und Städte des antiken Makedoniens. Das ehemalige Königreich verteilt sich heute über
die Länder Mazedonien, Bulgarien und Griechenland. Seine Großmachstellung erlangte es 413 v. Chr. unter seinem Herrscher
König Archelaos I.. Im Laufe der Zeit und nach vielen Kriegen, wurde Makedonien unter bulgarische, byzantinische, serbische
und osmanische Herrschaft gezwungen. Aus diesem Grund existierte eine kulturelle und religiöse Vielfalt, wie man sie in anderen
Kulturräumen selten findet. Lassen Sie sich inspirieren von den landschaftlichen Schönheiten und kulturellen Sehenswürdigkeiten
von Weltrang, von denen viele auch Teil des UNESCO Welterbes sind.

Hotels:

Bei den Hotels handelt es sich um gute Häuser der 3- und 4-Sterne Kategorie (Landeskategorie). Sie sind alle mit Lobby, Restaurant und Bar ausgestattet. Die Zimmer verfügen alle über Direktwahltelefon, Satelliten-TV, Bad/Dusche und WC und teilweise einen Zimmersafe.

Gudrun & Ulrich Stather

Gudrun & Ulrich Stather

vorgemerkte Reisebegleitung

Reiseverlauf:

1. Tag: Flug nach Skopje (ca. 20 km)
Flug von Friedrichshafen nach Skopje. Empfang durch Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. Beim Empfangsgetränk erhalten Sie wichtige Informationen zu Land und Leuten. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Skopje.

2. Tag: Skopje/Stadtbesichtigung – Kriva Palanka – Sofia (ca. 270 km)
Nach dem Frühstück sehen Sie bei Ihrer Stadtbesichtigung die Altstadt mit der Festung Kale und dem großen Bazar wie auch die Neustadt mit dem Mutter-Theresa-Haus und dem Alexander-Brunnen. Auf dem Weg nach Sofia besichtigen Sie noch das Kloster Sv. Joakim Osogovski nahe der Stadt Kriva Palanka. Es stammt aus dem 12. Jahrhundert und liegt malerisch im Osogowo-Gebrige. Danach passieren Sie die Grenze und erreichen Sofia. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Sofia.

3. Tag: Sofia / Stadtbesichtigung Sofia – Rila Kloster – Bansko (ca. 220 km)
Frühstück im Hotel. Anschließend unternehmen Sie eine ausführliche Stadtbesichtigung in Sofia und sehen unter anderen die Aleksandar-Nevski-Kathedrale. Danach führt Sie der Weg weiter zum weltberühmten Rila Kloster. Es wurde nach dem Heiligen Iwan von Rila benannt und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Es wurde im 10. Jahrhundert gegründet und ist das bedeutendste und größte orthodoxe Kloster Bulgariens. Abends beziehen Sie Ihr Hotel im bekannten Wintersportort Bansko. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Bansko.

4. Tag: Bansko – Melnik – Thessaloniki (ca. 250 km)
Frühstück. Auf dem Weg zur griechischen Grenze statten Sie noch der kleinsten Stadt Bulgariens – Melnik – einen Besuch ab. Die Stadt hat sich wie ein Museumsdorf erhalten. Hier können Sie fakultativ die Weine der Region probieren. Sie passieren die Grenze zu Griechenland und erreichen abends Thessaloniki. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Thessaloniki.

5. Tag: Thessaloniki – Vergina – Meteora – Kalambaka (ca. 260 km)
Nach dem Frühstück geht es weiter zu den Ausgrabungen von Vergina. Hier befindet sich der Grabhügel von Filip II. von Makedonien, Vater von Alexander dem Großen. Diese Region wird auch „Ägäis-Makedonien“ genannt. Sie fahren hoch zu den berühmten Meteora-Klöstern, die wie Vogelnester in die Felsen gebaut sind. Sie besichtigen ein Kloster von innen und bestaunen das einzigartige
Panorama, das sich Ihnen hier bietet. Anschließend erreichen Sie die Stadt Kalambaka, am Fuße der berühmten Meteora-Klöster. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Kalambaka.

6. Tag: Kalambaka – Bitola – Ohrid (ca. 290 km)
Nach dem Frühstück geht die Reise weiter zur mazedonischen Grenze und Sie erreichen wieder die Republik Mazedonien, auch „Vardar-Makedonien“ genannt. Sie statten der ehemaligen Diplomatenstadt Bitola einen Besuch ab. Hier hat der türkische Staatsgründer Atatürk das Militärgymnasium besucht. Sie unternehmen einen Stadtspaziergang und besichtigen die Ausgrabungen von Heraklea Lincestis. Die antike Stadt wurde im 4. Jahrhundert von Filip II. von Makedonien gegründet und lag auf einem Hügel an einer strategisch wichtigen Handelsroute. Abends erreichen Sie Ihr Hotel in Ohrid. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Ohrid.

7. Tag: Ohrid /Stadtbesichtigung Ohrid und Schifffahrt auf dem Ohrid-See – Tetovo – Skopje (ca. 180 km)
Frühstück im Hotel. Anschließend unternehmen Sie eine Schifffahrt am UNESCO-geschützten Ohrider See, um das einzigartige Panorama der Stadt auf sich wirken zu lassen. In und um Ohrid befinden sich 365 Kirchen und Klöster und die Stadt trägt den Beinamen „Jerusalem des Balkans“. Bei Ihrer Stadtbesichtigung sehen Sie auch die Kirche Sv. Periblebtos mit den einzigartigen Fresken. Auf dem Weg nach Skopje halten Sie in Tetovo, wo Sie der „bunten Moschee“ noch einen Besuch abstatten. Danach erreichen Sie Skopje und beziehen Ihr Zimmer in Ihrem Hotel in Skopje. Zum Abschluss der Reise erwartet Sie ein typisch
mazedonisches Abendessen mit Musik in einem traditionellen Restaurant. Übernachtung im Hotel in Skopje.

8. Tag: Skopje – Deutschland (ca. 20 km)
Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Friedrichshafen.

Programm-, Flug- und Hoteländerungen vorbehalten!

Preis
im Doppelzimmer:

€ 999,–


Preise pro Person

  • im DZ € 999,–
  • Einzelzimmerzuschlag: € 179,–

Im Preis eingeschlossen:

  • Flug mit Wizz Air (oder vergleichbarer Fluggesellschaft) von Friedrichshafen nach Skopje und zurück
  • Begrüßungsgetränk am Ankunftstag im Hotel mit Informationen zu Land & Leute
  • 7 Übernachtungen in guten 3- und 4-Sterne Hotels im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7 X Frühstücksbuffet
  • 7 X Abendessen
  • Rundreise inkl. interessantem Besichtigungsprogramm
  • Deutsch sprechende Reiseleitung während der Reise
  • Alle notwendigen Bustransfers im Zielgebiet
  • Reiseführer pro gebuchten Zimmer
  • Reisepreis–Sicherungsschein
  • Alle Flug- und Sicherheitsgebühren
  • Alle gemäß Programm anfallenden Eintrittsgelder
  • Primo-Reisebegleitung ab 25 Teilnehmern

Nicht eingeschlossen:

  • Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherungen

Stand: 01.07.2018

Unverbindliche Buchungsanfrage zur Reise „Mazedonien“

Bitte buchen Sie verbindlich die Reise Mazedonien

Reisetermin

Doppelzimmer

Einzelzimmer

10 + 9 =