Italien – Sizilianische Impressionen

REISEINFORMATIONEN KOMPAKT
Termine: 20.3. bis 9.10.2021
Dauer: 8 Tage
ab/bis: Catania*
Preis: ab € 1.399,– pro Person
*Ab/bis Wunschflughafen/Bahnhof z.B. Friedrichshafen, Zürich, Basel …

Reiseinformationen

Sizilien ist reich an herrlichen Landschaften und Kulturdenkmälern. Von griechischen Tempeln, römischen Denkmälern bis hin zu barocken Domen, bietet die Insel eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Neben den traditionellen Sehenswürdigkeiten lernen wir die Küche Siziliens und das Leben der Sizilianer kennen. In Palermo besuchen wir den Markt, kosten den Ricottakäse und werden in die Kunst der Schokoladenherstellung in Modica eingeweiht. Die Barockstadt Noto erreichen wir mit dem Rad und umrunden einen Seitenkrater des Ätna zu Fuss. Bei dieser Rundreise lernen wir Sizilien intensiv kennen.

Reiseverlauf:

1. TAG: Catania
(Sa) Individuelle Fluganreise nach Sizilien. Gegen 12:00 Uhr Sammeltransfer vom Flughafen Catania nach Palermo zum Hotel (oder Transfer in Eigenregie). Treff punkt um 18:00 Uhr im Hotel und Begrüßung durch die Reiseleitung. 2 Nächte im Hotel Vecchio Borgi (Landeskategorie: 4 Sterne) in Palermo.

2. TAG: Ausflug Palermo – Monreale, ganztägig
(So) Nach dem Frühstück beginnen wir mit unserem Besichtigungsprogramm in Monreale. Der Dom von Monreale ist eines der schönsten Bauwerke Siziliens. Anschließend lernen wir Palermo gemeinsam kennen. Siziliens Hauptstadt zählt zu den reizvollsten Städten Italiens. Sie sehen u. a. die Cappella Palatina im Normannenpalast und die Kathedrale, in der sich auch das Grab Friedrichs II. von Hohenstaufen befindet. Eine Besichtigung der besonderen Art ist der Besuch des Teatro Massimo, das auf der Piazza Verdi in neuem Glanz erstrahlt. Anschließend erwartet uns ein Spaziergang über einen der vielen Märkte Palermos. Hier kosten wir verschiedene sizilianische
Köstlichkeiten wie Arancina (mit Fleisch gefüllte Reisbällchen) oder Pane Panelle (Brot mit Kirchererbsenmehl)
und vieles mehr. Abendessen in einem typischen Restaurant. (F, A)

3. TAG: Segesta – Erice – Marsala – Agrigento
(Mo) Fahrt nach Segesta, wo wir den unvollendeten Tempel und das antike Th eater besichtigen. Oberhalb des Tempels befindet sich das Theater, von dem aus wir eine herrliche Aussicht auf die Umgebung bis zum Meer genießen. Die Fahrt geht weiter in den Westen der Insel. Dort besuchen wir das antike Städtchen Erice. Nicht selten umhüllt Nebel das kleine malerische Städtchen und erzeugt eine mystische Stimmung. Der Ausblick auf die Salinen
von Trapani, die Ägadischen Inseln und die Bucht von Bonagia ist einmalig. Wir spazieren durch die Gassen der Altstadt. In einer Bäckerei, die nach Jahrhundertalten Rezepten backt, probieren wir das traditionelle Mandelgebäck. In Marsala erwartet uns eine Kostprobe des sizilianischen Marsala Weins. Weiterfahrt nach Agrigento. Abendessen und eine Nacht im landestypischen Agriturismo Passo dei Briganti im Raum Agrigento. (F, A)

4. TAG: Agrigento – Piazza Armerina – Ragusa
(Di) Wir starten mit einem leichten Spaziergang durch ein Olivenanbaugebiet und probieren die verschiedenen Öle. Anschließend besuchen wir das Tempeltal von Agrigento. Das archäologische Gebiet von Agrigento zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die imposanten dorischen Tempel stellen eines der bedeutendsten Zeugnisse der griechischen Kunst und Kultur dar und erzählen von einer tausendjährigen Geschichte, die im 6. Jh. v.Chr. mit der Gründung der antiken griechischen Siedlung von Akragas begann. Anschließend fahren wir durch das Landesinnere bis nach Piazza Armerina zur Villa Casale. Hier zeigen Fußbodenmosaike das luxuriöse Leben der Römer. Sie erzählen vom prachtvollen Leben auf dem Land und nicht zu vergessen – von antiken Bikinis! Abendessen und 2 Nächte im Poggio del Sole Resort (Landeskat.: 4 Sterne) im Raum Ragusa. (F, A)

5. TAG: Ausflug Ragusa – Modica mit Besuch einer Schokoladenmanufaktur, ganztägig
(Mi) Direkt nach dem Frühstück besuchen wir ein Landgut und kosten den frischen Ricotta-Käse. Eine typisch sizilianische Spezialität. Anschließend führt und der Ausflug zu den wunderschönen Barockstädten, Ragusa und Modica im Süden der Insel. Ragusa liegt malerisch an einem Berghang und besteht aus einer Ober- und Unterstadt, die durch eine Schlucht voneinander getrennt und durch mehrere Brücken miteinander verbunden sind. Sie
besuchen den historischen Stadtkern; durch die hügelige Lage sind bei der Stadtbesichtigung zahlreiche Treppen zu besteigen. Anschließend geht es nach Modica, mit kleinen Gassen und zahlreichen Kirchen. Die Stadt ist auch bekannt für ihre Süßwarentradition. In der ältesten Schokoladenmanufaktur Siziliens werden wir die einzigartige Herstellungsart kennen lernen. Rückfahrt zum Hotel. (F, A)

6. TAG: Naturschutzgebiet Vendicari – Noto – Taormina
(Do) Heute lernen wir das Vendicari- Naturreservat, am südlichsten Punkt von Siziliens Ostküste, kennen. Hier erwartet uns eine einmalige Landschaft aus Lagunen, Sanddünen, felsigen Küstenzügen und Sandstränden. Der Naturpark wurde 1984 gegründet und beherbergt eine Vielfalt an Flora und Fauna. Tausende von Zugvögeln machen hier einige Tage Rast auf ihrem Weg von und nach Afrika. Flamingos, Reiher, Störche und Kormorane sind regelmäßige Gäste im Herbst, während sich hier im Winter Seeschwalben, Enten, Stock- und Spießenten zeigen. Vendicari ist mit seinen zahlreichen Beobachtungshütten ein Paradies für Vogelliebhaber. Anschließend erfolgt die Weiterfahrt nach Marzamemi. Der kleine Fischerort hat einen ganz besonderen Charme mit seinem kleinen Dorfplatz direkt am Meer und den Fischerhäuschen am Strand. Hier wurde u.a. der Film „Mario und der Zauberer“ von Thomas Mann mit Klaus Maria Brandauer in der Hauptrolle gedreht. Anschließend wechseln wir unser Verkehrsmittel und werden aktiv: Auf Fahrrädern brechen wir auf zu einer kurzen Radtour (ca. 20 km) und erreichen Noto, eines der schönsten Wahrzeichen des sizilianischen Barocks und UNESCO-Weltkulturerbe. Während eines Stadtrundgangs
werden wir die wunderschönen Barockkirchen und Fassaden der Adelspaläste bewundern. Weiterfahrt in die Region Giardini Naxos. 2 Nächte im Hotel Nike Giardini Naxos (Landeskat.: 4 Sterne). (F, A)

7. TAG: Zusatzausflug: Ätna – Taormina mit Mittagessen auf einem Weingut (Fr)
Dieser Ausflug führt uns zum bekanntesten Wahrzeichen Siziliens, dem Ätna, auch „Mongibello“ genannt. Der höchste Berg Siziliens ist zugleich der größte noch aktive Vulkan Europas. Auf der Höhenstraße geht es hinauf zu den beeindruckenden Lavafeldern auf knapp 2.000 m Höhe zum „Silvestri Krater” (wetterbedingt). Hier unternehmen wir eine kleine Wanderung entlang des Kraters. Anschließend erwartet uns ein typisches Mittagessen an den Hängen des Ätna auf einer Zitronenplantage. Später fahren wir zur malerischen Stadt Taormina. Hier erwartet uns ein Spaziergang durch die idyllischen Gassen und die Gelegenheit zur Besichtigung des antike Teatro Greco. (F, A)

8. TAG: Catania
(Sa) Gruppentransfer zum Flughafen Catania für Abflüge ab 10:00 Uhr oder individuelle Abreise. (F)

Preis

im Doppelzimmer ab:

€ 1.399,–


Preise:

  • Termine (samstags) 20.3.2021 Zimmerbelegung mit 2 Pers. 1.399,- € 1 Pers. 1.599,-
  • 17.4., 8.5., 29.5. und 4.9., 18.9.2021 Zimmerbelegung mit 2 Pers. 1.469,- € 1 Pers. 1.669,-
  • 9.10.2021 Zimmerbelegung mit 2 Pers. 1.449,- € 1 Pers. 1.649,-

Zusatzausflug Ätna und Taormina (7. Tag) 119,- €


Eingeschlossene Leistungen:

  • Kleingruppenreise lt. Reiseverlauf
  • 2 Nächte in einem Hotel der gehobenen Mittelklasse in Palermo
  • Eine Nacht auf einem Agriturismo bei Agrigento
  • 2 Nächte in einem Hotel der gehobenen Mittelklasse in Ragusa
  • 2 Nächte in einem Hotel der gehobenen Mittelklasse in Giardini Naxos
  • 7x Frühstück (F), 6x Abendessen (A)
  • Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Marktbesuch mit Verköstigungen in Palermo
  • Olivenölverkostung und Weinprobe
  • Ricottaverkostung
  • Besuch der Schokoladenmanufaktur mit Kostprobe
  • Radtour inkl. Fahrradverleih
  • Eintrittsgelder (Staufer Graeber in Palermo, Capella Palatina, Dom von Monreale, Tempel und Theater Segesta, Villa Romana Piazza Armerina, Tal der Tempel in Agrigento)
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • Reiseführer (teilweise digital)

NICHT EINGESCHLOSSEN

  • An- und Abreise nach/von Catania bzw. Palermo
  • Weitere Eintrittsgebühren, die nicht oben angegeben sind
  • Trinkgelder und Getränke
  • Persönliche Ausgaben
  • Touristensteuer, direkt vor Ort zu zahlen

MINDESTTEILNEHMERZAHL 8 Personen, maximal 14 Personen (muss seitens des Veranstalters bis 28 Tage vor
Reisebeginn erreicht werden).

 

Bitte senden Sie mir weitere Informationen zur Reise SIZILIEN

Neues Feld

6 + 4 =